Über uns

Eventmarketing der ama medien und edition krimi

Veranstaltungen, Lesungen, Messen und Krimi-Events


Eine Vielzahl von Veranstaltungsreihen unterschiedlicher Art wurden in den letzten 16 Jahren organisiert und durchgeführt. Dazu zählten Veranstaltungen im Gewandhaus (Konzerte) und Themenabende im Bereich der Hochschulbildung und IT. Eine der etabliertesten und ältesten Veranstaltungsreihen war die jährlich stattfindende ›Lange Leipziger KrimiNacht‹ zur Leipziger Buchmesse. Entwickelt wurde das Konzept 2006 von Andre Mannchen und 2007 zum ersten Mal realisiert. 2018 wurde diese Reihe abgelöst durch ein neues Konzept: ›KrimiLounge‹, eine Kombination von Lesung, Talk und Musik.

Bücher, insbesondere Krimis, sind bei ama medien mit der edition krimi im Eventmarketing ein wichtiger Punkt. So werden regelmäßig Lesungen organisiert und angeboten, z. B. zum Thema Giftmorde durch Giftpflanzen mit dem Titel ›Giftmorde – Garantiert tödlich!‹. So ist es keine Seltenheit, dass an interessanten Orten wie in einem Blumenladen oder auch im Sächsischen Apothekenmuseum Leipzig Lesungen durchgeführt werden. Fast alle Krimi-Events werden dabei zusammengefast unter dem Label ›KrimiNacht.eu‹.

Seit drei Jahren gibt es auch eine enge Zusammenarbeit mit der IHK zu Leipzig im Rahmen von Lesungen und Themenabenden. So fand im Jahr 2014 eine interessante Veranstaltung zum Thema Kriminalität in Leipzig verbunden mit einer Lesung von Jan Flieger und einer anschließenden Gesprächsrunde mit dem Leipziger Polizeipräsidenten Bernd Merbitz sowie Unternehmern der Region statt.

Seit 2016 organisieren wir kleine Büchermessen bzw. Bücherschauen. 2017 fand zum ersten Mal die Lichtensteiner Bücherschau statt. Die enge Kooperation mit unseren Partnern, wie die Gemeinschaft der Independent Verlage bzw. mit anderen Verlagen, ermöglicht uns stehts neue Projekte zu entwickeln. Dabei  ist die IHK zu Leipzig immer ein verlässlicher Partner.

 

Kontaktdaten

E-Mail: kontakt@buecherschau.com | Telefon +49 (0)341 52932 530 (edition krimi)

Andre Mannchen    
Andre Mannchen    
Inhaber der ama medien / edition krimi
 
   

Kommentare sind geschlossen